Österreichisches Tischtennis Nachwuchs TOP - U19/U15/U11
Maria Alm-Hintermoos/Salzburg

Das ÖTTV Nachwuchs Top - U19/U15/U11 findet am Samstag, 16. Oktober 2021 und Sonntag, 17. Oktober 2021 in Maria Alm-Hintermoos in Salzburg statt.

Austragungsort:
BSFZ Maria Alm-Hintermoos, Hintermoos 6, 5761 Maria Alm

Spielzeit:
Samstag, 16. Oktober 2021: 14.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag, 17. Oktober 2021: ab 09.00 Uhr

Hallenöffnung:
Samstag und Sonntag, jeweils 1 Stunde 30 vor Spielbeginn





Auslosung:
Donnerstag, 14. Oktober 2021 – 10:00 Uhr, im Sekretariat des ÖTTV, unter der Leitung eines Mitgliedes des Nachwuchs-Ausschusses entsprechend den Bestimmungen.

Startberechtigt für den steirischen Verband sind beim TOP U19 SAROFEM Juliana (SG Übelbach/Don Bosco), REGNER Larissa Katharina (ASVÖ Unzmarkt). Beim TOP U15 sind startberechtigt HOLD Tobias (HiWay Grill Kapfenberg), LYTVYN Mariia (USV Indigo Graz), REGNER Marlene (ASVÖ Unzmarkt), ALEXANDRU Dorotheea (ESV Bruck) und beim TOP U11 darf jeder Landesverband zwei Aktive nominieren.

Nennschluss für StTTV-Vereine: Dienstag, 28. September 2021

Die Nennung bitte an Vizepräsident Thomas Wildling schicken per E-Mail: thomas.wildling@tts-langenwang.at

Weitere Informationen siehe Ausschreibung

Ausschreibung
Langer Tag des Sports in Wien

Liebe Tischtennisfreunde!



Im Rahmen der Initiative #comebackstronger soll zum Start in das neue Schul- und Sportjahr erstmals der Lange Tag des Sports die Bevölkerung in Österreich zu mehr körperlicher Aktivität animieren und den Vereinssport wieder in Schwung bringen. Höhepunkt wird der 20. Tag des Sports am 25. September in Wien sein. Der ÖTTV wird natürlich mit einem Stand dabei sein und auch unter dem Motto #beactive Sonderaktionen starten.

Aktivtag der Sportvereine und Schulen in Österreich.

An diesem Tag können Kinder und Jugendliche durch Kooperationen von Schulen und Sportvereinen entweder diverse Sportangebote direkt in den Schulen ausprobieren oder Angebote am Vereinsstandort wahrnehmen. Aber auch für Erwachsene sollen Angebote der Sportvereine zum Wiedereinstieg in einen aktiven Lebensstil verhelfen. Darüber hinaus werden am Vormittag auch Online-Bewegungs-Angebote für verschiedene Altersgruppen zu Verfügung stehen, damit sich alle Schulen am Aktionstag beteiligen können.

Für den Langen Tag des Sports wurde bewusst der 24. September ausgewählt. Dieser spezielle Freitag ist nicht nur ein wichtiger Teil der Initiative #comebackstronger, sondern auch der Europäischen Woche des Sports, einer Initiative der Europäischen Union, die vom 23. bis 30. September stattfindet sowie der Initiative 50 Tage Bewegung, die vom 7. September bis 26. Oktober in ganz Österreich läuft. Zudem bildet es den Auftakt für ein Wochenende voller Sport, dessen Höhepunkt der 20. Tag des Sports am 25. September in Wien darstellt.

Besuchen Sie den ÖTTV am Messe-Stand!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Informationsschreiben Infos
ÖTTV WIN (Wettkampf im Nachwuchs) Turniere

Kapfenberg und Bruck in der Steiermark sind die ersten Austragungsorte der 1. Serie der ÖTTV WIN Turniere.







Austragungsorte:
Gruppe 1 bis 6 männlich:
Sporthalle Walfersam, 8605 Kapfenberg, K.H. Waggerlweg 6
Gruppe 7 bis 10 männlich:
HS Dr. Körner, 8605 Kapfenberg, Lannergasse 1 (2 Turnsäle)
ab Gruppe 11 männlich:
Sporthalle BRG , 8605 Kapfenberg, Wienerstraße 123

Gruppen weiblich:
Hans Bammer Sporthalle, 8600 Bruck/Mur, Friedrich Ludwig Jahn Straße 1

Je nach Nennergebnis können bei dieser Einteilung nach dem Nennschluss noch Anpassungen vorgenommen werden.

Spielzeiten:
Samstag, 02. Oktober 2021 13.00 bis ca. 19.45 Uhr
Sonntag, 03. Oktober 2021 ab 09.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr

Nennschluss für StTTV-Vereine: Sonntag, 19. September 2021

Die Nennung bitte an Vizepräsident Thomas Wildling schicken per E-Mail: thomas.wildling@tts-langenwang.at


Auslosung: Die Auslosung wird am Donnerstag , 30. September 2021 10.00 Uhr, im Sekretariat des ÖTTV, unter der Leitung eines Mitgliedes des Nachwuchs Ausschusses entsprechend den Bestimmungen durchgeführt.


Weitere Informationen finden sie in der Ausschreibung.

Ausschreibung Bestimmungen WIN Serie
Österreichisches Tischtennis Nachwuchs TOP - U21/U17/U13 Kapfenberg/Stmk.

Das ÖTTV Nachwuchs Top - U21/U17/U13 findet am Samstag, 25. September 2021 und Sonntag, 26. September 2021 in Kapfenberg in der Steiermark statt.

Austragungsort:
Sporthalle BRG, Wienerstraße 123, 8605 Kapfenberg

Spielzeit:
Samstag, 25. September 2021: 14.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag, 26. September 2021: ab 09.00 Uhr

Hallenöffnung:
Samstag und Sonntag, jeweils 1 Stunde 30 vor Spielbeginn




Auslosung:
Donnerstag, 23. September 2021 – 10:00 Uhr, im Sekretariat des ÖTTV, unter der Leitung eines Mitgliedes des Nachwuchs-Ausschusses entsprechend den Bestimmungen.

Startberechtigt für den steirischen Verband sind beim TOP U21 ZÜNDEL Simon (SV Leoben), ALEXANDRU Dorotheea (ESV Bruck), REGNER Larissa Katharina (ASVÖ Unzmarkt). Beim TOP U17 sind startberechtigt HABERL Sebastian (HiWay Grill Kapfenberg) HOLD Tobias (HiWay Grill Kapfenberg), SAROFEM Bischoy (SG Übelbach/Don Bosco), SAROFEM Juliana (SG Übelbach/Don Bosco), MITAR Daniela (Atus Fürstenfeld) und beim TOP U13 sind startberechtigt LICHTENBERG Jonas (USV Indigo Graz), LYTVYN Mariia (USV Indigo Graz) und SOMODI Ema (HiWay Grill Kapfenberg).

Weitere Informationen siehe Ausschreibung

Ausschreibung
Instruktorenausbildung für TISCHTENNIS 2021/2022

Die Bundessportakademie Wien, Auf der Schmelz 6, 1150 Wien bietet 2021/2022 wieder eine Instruktorenausbildung für Tischtennis an.




Anmeldeschluss: 27. September 2021
Eignungsprüfung: Montag, 04.10.2021, BSFZ Südstadt, Beginn um 18:00 Uhr

Ausbildungsbeginn: 05. Dezember 2021 um 15:30 Uhr im BSFZ Schloss Schielleiten.
Kursteil I: 05.12. – 11.12.2021 BSFZ Schloss Schielleiten
Kursteil II: 23.01. – 29.01.2022 BSFZ Schloss Schielleiten
Kursteil III: 17.02. – 20.02.2022 BSFZ Maria Alm/Hintermoos
Kursteil IV: 25.03. – 27.03.2022 noch offen

Kursleiter:: Stefan Zierhofer, MSc

Ausschreibung
Sportbonus: Förderaktion des Sportministeriums

Förderaktion des Sportministeriums für neue und wiedergewonnene Mitgliedschaften



Für die Saison 2021/22 oder das Kalenderjahr 2022 übernimmt das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport 75 % des Mitgliedsbeitrags von neuen oder wiedergewonnenen Vereinsmitgliedern. Der Zuschuss wird mit 90 Euro pro neuer Mitgliedschaft gedeckelt. Als neue Mitglieder gelten all jene, die seit 1. Jänner 2021 nicht Mitglied im jeweiligen Sportverein gewesen sind.
Für die Saison 2021/22 oder das Kalenderjahr 2022 übernimmt das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport 75 % des Mitgliedsbeitrags von neuen oder wiedergewonnenen Vereinsmitgliedern. Der Zuschuss wird mit 90 Euro pro neuer Mitgliedschaft gedeckelt. Als neue Mitglieder gelten all jene, die seit 1. Jänner 2021 nicht Mitglied im jeweiligen Sportverein gewesen sind.
Eine förderbare Mitgliedschaft muss für einen Mindestzeitraum von drei Monaten abgeschlossen werden. Neumitglieder bezahlen bei allen teilnehmenden Sportvereinen nur den eigenen, stark reduzierten Beitrag ein, die Sportvereine erhalten den Zuschuss über den jeweiligen Sportdachverband. Der Beitrag des neuen Vereinsmitglieds muss zwischen 1. September und 31. Dezember 2021 einbezahlt werden, damit der Zuschuss ausbezahlt werden kann.
Beispiele:
Beispiel 1: Der Mitgliedsbeitrag beträgt 100 Euro. Das neugewonnene Mitglied bezahlt 25 Euro ein. Mit diesem Einzahlungsbeleg kann der Zuschuss von 75 Euro beantragt werden.
Beispiel 2: Beträgt der Mitgliedsbeitrag 200 Euro, zahlt das neugewonnene Mitglied 110 Euro ein. Mit diesem Einzahlungsbeleg kann der maximale Zuschuss von 90 Euro beantragt werden.
Grundvoraussetzung für eine Teilnahme ist die Registrierung auf der Plattform www.sportbonus.at. Nach der erfolgten Registrierung können die teilnehmenden Sportvereine für alle neu gewonnenen Mitglieder, die zwischen 1. September und 31. Dezember 2021 den reduzierten Mitgliedsbeitrag einbezahlt haben, besagten Zuschuss beantragen.
Grund für die Förderaktion ist, dass die Daten der Statistik Austria zeigen, dass die Mitgliederzahlen in den Sportvereinen durchschnittlich um etwa ein Viertel zurückgegangen ist.
Weitere Details:
Die Sportvereine müssen die Einzahlungsbelege auf der Plattform www.sportbonus.at gesammelt hochladen.
Abgewickelt wird die Förderung für Tischtennisvereine von den drei Sportdachverbänden ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION. Wie mit Vereinen umgegangen wird, die bei keinem der drei Verbände Mitglied sind, wird noch geklärt.
Vor der Weiterleitung an den abwickelnden Dachverband müssen die Vereine die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben durch eine Vollständigkeitserklärung bestätigen, die von einem zeichnungsberechtigten Vereinsorgan unterschrieben und auf der Plattform hochgeladen werden muss.
Die Belege verbleiben bei den Vereinen, die sich zu einer Aufbewahrung für eine mögliche Prüfung durch die Bundes-Sport-GmbH (BSG) verpflichten. Diese Prüfung erfolgt erst nach dem Abschluss des Programmes im Jahr 2022 stichprobenmäßig sowie bei Vereinen mit einer überdurchschnittlichen Zahl neuer Mitglieder. Die Beitrittserklärungen der neuen Mitglieder müssen nicht hochgeladen werden und verbleiben bei den Vereinen. Sie können Gegenstand der Prüfung durch die Bundes-Sport-GmbH (BSG) sein.

Der ÖTTV empfiehlt ausdrücklich die Teilnahme an dieser Förderaktion. Es handelt sich um eine gute Möglichkeit, neue Vereinsmitglieder anzuwerben oder ausgeschiedene Mitglieder wiederzugewinnen.

Bericht: ÖTTV

Österreichische Staatsmeisterschaften 28./29. August 2021

1x Gold und 3x Bronze für die Steiermark

Am 28. und 29. August 2021 fanden in Fürstenfeld in der Steiermark die österreichischen Staatsmeisterschaften im Tischtennis statt. Mehr als 70 SpielerInnen ermittelten ihre Meister.
Fürstenfeld bot perfekte Bedingungen und war die Reise wert.
Der angepeilte Titel im Herrendoppel muss mit NÖ geteilt werden. Das topgesetzte Paar Christoph Simoner und David Vorcnik scheiterte im Semifinale an Christian Friedrich (OÖ) und Michael Trink (S) mit 1:3. Simon Pfeffer und Dominik Habesohn (NÖ) besiegten Maciej Kolodziejczyk/David Serdaroglu (NÖ) knapp 3:2 und gewannen aber das Finale glatt 3:0.
Im Herreneinzel stand Simon Pfeffer im Viertelfinale gegen den späteren Sieger Robert Gardos nach einer 3:2-Führung knapp vor einer Sensation, verlor aber noch 3:4. David Vorcnik vergab bei 2:2 und 10:10 gegen Maciej Kolodziejczyk (NÖ) eine Topchance auf die Führung. Christoph Simoner unterlag unerwartet Andre Kases (B) 2:4.
Für alle steirischen Damen war in der 1. Hauptrunde Endstation. Hausherrin Barbara Voves hatte beim 3:4 gegen Elena Pöll dabei die größten Chancen, die 2. Runde zu erreichen.
Im Damendoppel wurden Lisa Storer und Juliana Sarofem ihrer Setzung gerecht und holten Bronze.
Im Mixed war für Christoph Simoner und Lisa Storer gegen Vater und Tochter Chen (NÖ) im Halbfinale Endstation.
Grundsätzlich war der Auftritt aller steirischen Damen und Herren positiv. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen der Fürstenfelder Barbara Voves, Toni Radl und Daniela Mitar, die neben Dauerstress bei der Organisation auch in den Vorrunden und Hauptrunden ihr Können demonstrierten. Sensationell auch der Sieg der jüngsten Steirerin Mariia Lytvyn gegen Romy Reiter (OÖ), der mit einem Hauptrundenspiel gegen die spätere Staatsmeisterin Karoline Mischek belohnt wurde.
Die dreistündige ORF Sport+ Liveübertragung ist ein wohlverdienter Lohn für diesen tollen Event, wo an 1. Stelle Werner Voves mit seinem Team wochenlange Großarbeit verrichtet hat. Ein Dank auch an die vielen Schiedsrichter, die alles reibungslos abwickeln konnten. Die perfekte Turnierleitung mit Michael Riegler, GS Mathias Neuwirth und OSR Max Nitz ist man schon gewohnt. Paul Stadler zeichnete wieder für die 1000 m² roten Boden verantwortlich, aber auch jede Menge Helfer wie Attila Balaz und Marion Humann muss man hervorheben.
Bei den Siegerehrungen war viel Politik aus Stadt und Land vertreten. Der ÖTTV mit neuem Logo und neuer Führung unter Wolfgang Gotschke zeigt auch neuen Schwung.
Fürstenfeld und der STTTV haben nicht zum 1. Mal dem ÖTTV in Coronazeiten aus der Patsche geholfen. Für die hohen Kosten wird man gemeinsam aufkommen müssen.

Siegerliste:
Herren-Einzel: 1. GARDOS Robert (TTTV)
Damen-Einzel: 1. MISCHEK Karoline (OÖTTV)
Herren-Doppel: 1. HABESOHN Dominik (NÖTTV)/PFEFFER Simon(STTTV)
Damen-Doppel: 1. DIENDORFER Ines (OÖTTV)/MISCHEK Karoline (OÖTTV)
Mixed-Doppel: 1. DIENDORFER Ines (OÖTTV)/TRINK Michael (STTV)

Der Steirische Tischtennisverband gratuliert herzlich den Siegern und Platzierten zu ihren Erfolgen.

Ergebnisse Österr. Staatsmeisterschaften
Steirischer Tischtennisverband Jahreshauptversammlung 2021

Die JHV 2021 in Kapfenberg stand ganz im Zeichen der Hoffnung auf eine normale Saison 2021/2022. Die Ligen- und Klasseneinteilung der letzten Saison bleibt bis auf kleine Änderungen gleich. Die österreichischen U11-Meister Mariia Lytvyn und Jonas Lichtenberg und die Top10 U17-Siegerin Juliana Sarofem bekamen einen € 100.- Gutschein.

Für ihre Verdienste im steirischen Tischtennis wurde Marion Humann mit der Silbernen Ehrennadel, Ulrike Trattner, Mag. Werner Voves und Maximilian Nitz BSc mit der Goldenen Ehrennadel des STTTV ausgezeichnet. Thomas Wildling und Maximilian Nitz wurden zu Vizepräsidenten ernannt..

Steiermark hofft auf eine Saison 2021/2022 ohne Corona

StTTV Foto-und Videogalerie ..... 1BL ..... SA 09.Okt. 15 Uhr 2BL KSV HiWay-Mewo2 vs. TTC Oberpullendorf1 Tisch1 SA 09.Okt. 15 Uhr 2BL KSV HiWay-Mewo2 vs. TTC Oberpullendorf1 Tisch2 SO 10.Okt. 10 Uhr 2BL KSV HiWay-Mewo2 vs. UTTC Neusiedl/See1 Tisch1 SO 10.Okt. 10 Uhr 2BL KSV HiWay-Mewo2 vs. UTTC Neusiedl/See1 Tisch2 Fotos/Videos Steir. Tischtennisverband StTTV-Bindungliste 2021/2022 Spielerbindung gültig ab 22. Aug. 2021 Tischtennis - Magazine ÖTTZ - DIGITAL STTTV TOPSPIN Archiv StTTV TOPSPIN Digital Nr. 1/2021-2022

StTTV / ÖTTV Termine
ÖTTV Termine (Version 16.08.2021) StTTV HE 2021/22 (Version 11.09.2021) StTTV FJ 2021/22 (Version ..........) StTTV-Schiedsrichterreferat Für Respekt u. Sicherheit - gegen sexualisierte Gewalt im Sport COVID-19 HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN 15092021 Spielbericht_3erMannschaft Spielbericht_3erMannschaft ohne Doppel Spielbericht_2erMannschaft Spielbericht_2erMannschaft ohne Doppel Schiedsrichterliste StTTV Schiedsrichter BL HE 2021/22 (17092021) Schiedsrichter BL FJ 2021/22 (.......) StTTV Bestimmung für nicht offizielle SR ÖTTV-Handbuch 07/2021 ITTF Schiedsrichter-Handbuch ITTF-Zulassungsliste Schiedsrichtergebühren Formular PRAE Schiedsrichterordnung des ÖTTV
 
 
Vereins - Turniere August - Dezember 2021 TTV Kaindorf SG Aigen/Ardning Akad. TT-Team MS TTS Langenwang SU Fischbach ASKÖ Admont Alpen Adria-Turnier Jänner - Juli 2022 BBSV Vordernberg TTC Strass Dreikönigsturnier Völkermarkt SK Deutschlandsberg ASKÖ Lang-Lebring