Steirischer Schulsport Tag 2017 am 06. Oktober 2017 in Voitsberg

Die TT-Sektion des Atus Voitsberg hat am Freitag den steirischen Tischtennisverband beim Steirischen Schulsport Tag 2017 vertreten und den Schülern, die nach Voitsberg kamen, die Möglichkeit geboten, den TT-Sport ein wenig kennenzulernen.
Auf drei Tischen konnte frei gespielt werden - Einzel, Doppel und „Rundgangerl“, und alle Kinder hat es sichtlich Spaß gemacht, den TT-Schläger in die Hand zu nehmen. Besonderes Interesse galt natürlich dem TT-Roboter am vierten Tisch. Viele Kinder nahmen die Gelegenheit war, unter technischer Anleitung von Kurt Marath und Erich Steinacher diese eigenartige Maschine zu testen.
„Das macht ja richtig Spaß“, war da von einigen zu hören. Und so manches Talent wäre da dabei gewesen, meinten die beiden Nachwuchsbetreuer des Atus Voitsberg.

Bericht/Foto: F. Taucher Voitsberg

Schul Olympics in Horn - März 2017

Gold und Bronze für steirische Schüler

Zweimal Niederösterreich, einmal Oberösterreich und die Steiermark – das sind die Sieger der Schülerliga-Meisterschaften in Horn (NÖ). Die steirischen TeilnehmerInnen konnten auch heuer wieder hervorragend abschneiden! Ein 1.Platz im Bewerb C (vereinslose Burschen ) für das Gym. Hartberg, 3.Platz im Bewerb III ( vereinslose Mädchen ) für die NMS Straden und 4.Platz für die NMS Mariazell im Bewerb B (Vereinsspieler). Die Veranstaltung war perfekt organisiert, auf sage und schreibe „20“ Tischen wurde gespielt!
Ergebnisse:
Unterstufe männlich Verband:
1. BG/BRG Schwechat (NÖ) 2. BRG Kirchdorf OÖ 3. NMS Horn (NÖ)
Unterstufe männlich Hobby:
1. Gymnasium Hartberg (St) 2. NMS Pettenbach (OÖ) 3. SMS Scheibbs (NÖ)
Unterstufe weiblich Verband:
1. SNMS Sandl (OÖ) 2. BG/BRG Stockerau (NÖ) 3. NMS Kirchbichl (T)
Unterstufe weiblich Hobby:
1. NMS Oberndorf (NÖ) 2. Sportmittelschule Wien 2 (W) 3. NMS Straden (St)

Mit sportlichen Grüßen
Mag. Peter Trutnovsky
(Schulsportreferent des StTTV)

Steirische Tischtennisliga der Schulen 2016/17

Das Nennungsergebnis für die heurigen Tischtennis-Schulmeisterschaften war etwas besser, weil in der Obersteiermark sich einige Lehrer wieder für TT begeistern können. 60 Mannschaften aus der Steiermark beteiligten sich an den Wettkämpfen. 16 Mädchenmannschaften und 44 Bubenmannschaften.

In den drei Bezirken qualifizierten sich die TeilnehmerInnen für die Landesmeisterschaften. Insgesamt nahmen 18 Mannschaften an den Finalkämpfen teil, die am 16.02.2017 in der Halle des USZ Graz Rosenhain stattfanden.

Die Finalspiele begannen um 09:00 Uhr und endeten um 13:30 Uhr. Dank einer umsichtigen Turnierleitung konnte ein zügiger und reibungsloser Ablauf auf 14 Tischen gewährleistet werden. Die SiegerInnen erhielten Medaillen des Landesschulrates für Steiermark. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken, weiters für die finanzielle Unterstützung des Sportamtes Graz und bei meinem Turnierleiter Koll. Roland Spreitzer.

Nun die Ergebnisse der Landesmeisterschaften:
Bewerb A: 1. BG KAPFENBERG, 2. BORG HARTBERG, 3. BORG DEUTSCHLANDSBERG
Bewerb B: 1. NMS MARIAZELL, 2.BRG PETERSGASSE, 3. BG REIN
Bewerb C: 1.BRG HARTBERG, 2.NMS STRADEN, 3. NSMS GRAZ
Bewerb I: 1. AKAD. GYM., 2. BRG HARTBERG, 3. HAK HARTBERG
Bewerb III: 1 NMS STRADEN, 2. NMS St. ANNA/AIGEN, 3. BRG HARTBERG, 4. NSMS NSMS GRAZ

Da jedes zweite Jahr Bundesmeisterschaften stattfinden, werden die Sieger der Bewerbe B, C, III die Steiermark bei den Bundesmeisterschaften vom 03. April bis 05. April 2017 in Horn/NÖ vertreten!

Mit sportlichen Grüßen
Mag. Peter Trutnovsky
(Schulsportreferent des StTTV)

Steirische Tischtennisliga der Schulen 2016/17

Im laufenden Schuljahr 2016/2017 haben wieder alle steirischen Schulen die Möglichkeit mit tischtennisbegeisterten SchülerInnen an der TT - Liga teilzunehmen.
Die Bezirkssieger nehmen am Landesfinale in Graz am 16. Februar 2017 teil.
Die Bundesmeisterschaften finden unter dem Titel SCHUL OLYMPICS TISCHTENNIS-Liga der Schulen von 04. bis 06. April 2017 in Horn/Niederösterreich statt.
Folgende Kategorien sind teilnahmeberechtigt:
Schulteams (m/w) für 3 Unterstufenschüler/innen, „B, II“ mit und „C, III“ ohne Verbandsspieler/innen.
Teilnahmeberechtigt sind: SchülerInnen aller Schularten (ausgenommen Poly und Berufsschulen). Hinweis auf die Ausschreibung des BMUKK (www.schulsportinfo.at).

Ausschreibung
Steirische Tischtennisliga der Schulen 2015/16

Das Nennungsergebnis für die heurigen Tischtennis-Schulmeisterschaften war etwas schwächer, weil in der Obersteiermark einige Tischtennislehrer aufgehört haben.
58 Mannschaften aus der Steiermark beteiligten sich an den Wettkämpfen. 16 Mädchenmannschaften und 42 Bubenmannschaften.
In den drei Bezirken qualifizierten sich die Teilnehmer/Innen für die Landesmeisterschaften. Insgesamt nahmen 18 Mannschaften an den Finalkämpfen teil, die am 31.März 2016 in der Halle des USZ Graz Rosenhain stattfanden.
Die Finalspiele begannen um 09:00 Uhr und endeten um 13:30 Uhr. Dank einer umsichtigen Turnierleitung konnte ein zügiger und reibungsloser Ablauf auf 14 Tischen gewährleistet werden. Frau FI CHRISTA HORN stattete den Wettkämpfen einen Besuch ab. Die Sieger/Innen erhielten Medaillen des Landesschulrates für Steiermark. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken, weiters für die finanzielle Unterstützung des Sportamtes Graz und bei meinem Turnierleiter Koll. Roland Spreitzer.

Ergebnisse der Landesmeisterschaften:
Bewerb A: 1. BRG KEPLER, 2. BRG HARTBERG , 3. HAK HARTBERG
Bewerb B: 1. BG KAPFENBERG, 2. BG LICHTENFELS, 3. BG FÜRSTENFELD, 4. BG SEEBACHER
Bewerb C: 1. NMS STRADEN, 2. BRG HARTBERG, 3. SMS WEIZ, 4. NMS St. PETER a. KAMMERSBERG, 5. NSMS GRAZ, 6. BG SEEBACHER
Bewerb I: 1. AKAD. GYM., 2. BRG HARTBERG, 3. HAK HARTBERG
Bewerb III: 1. NSMS GRAZ, 2. NMS St. ANNA a. AIGEN, 3. NMS NEUDAU

Da nur jedes zweite Jahr Bundesmeisterschaften stattfinden, war das das Ende der Veranstaltung.

Mit sportlichen Grüßen
Mag. Peter Trutnovsky
(Schulsportreferent des StTTV)

   
TISCHTENNIS-SCHULMEISTERSCHAFTEN des SCHULJAHRES 2013/14







Das Nennungsergebnis für die heurigen Tischtennis-Schulmeisterschaften war erfreulich, 50 Mannschaften aus der Steiermark beteiligten sich an den Wettkämpfen, 18 Mädchen - und 32 Bubenmannschaften. Erfreulich die Anzahl an weiblichen Mannschaften.
In den drei Bezirken qualifizierten sich die TeilnehmerInnen für die Landesmeisterschaften.
Insgesamt nahmen 15 Mannschaften an den Finalkämpfen teil, die am 24.04.2014 in der wunderschönen Halle des USZ Graz Rosenhain stattfanden.
Die Finalspiele begannen um 9.00 Uhr und endeten um 13.00 Uhr. Dank einer umsichtigen Turnierleitung konnte ein zügiger und reibungsloser Ablauf auf 12 Tischen gewährleistet werden. Frau FI Christa Horn konnte leider den Wettkämpfen keinen Besuch abstatten,da Sie einen anderen Termin hatte. Die SiegerInnen erhielten Medaillen des Landesschulrates für Steiermark. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken, weiters für die finanzielle Unterstützung des Sportamtes Graz und bei meinem umsichtigen Turnierleiter Koll. Roland Spreitzer.

Ergebnisse der Landesmeisterschaften:
Bewerb A:
1. BRG KEPLER 2. BG KNITTELFELD 3. BRG HARTBERG
Bewerb B:
1. AKAD. GYMNASIUM 2.BBA HARTBERG
Bewerb C:
1. BRG HARTBERG 2. SMS GRAZ 3. HS NEUDAU 4. NMS St.PETER / KMBG.
Bewerb I:
1. BRG KAPFENBERG, 2. AKAD. GYMNASIUM 3. BRG HARTBERG
Bewerb III:
1.NMS STRADEN 2.SMS GRAZ / NMS St. ANNA a. AIGEN 4. BRG HARTBERG


Mag. Peter Trutnovsky, Schulsportreferent des StTTV

Tischtennis Schulolympics Bundesmeisterschaft 2013

Sie fanden vom 10.4. bis 12.4.2013 in Salzburg – Stadt statt. Sowohl das Quartier, die Halle als auch die Sehenswürdigkeiten waren innerhalb weniger Minuten erreichbar.
Das Programm des freien Nachmittags beinhaltete eine jugendgerechte Führung auf die Festung Hohensalzburg und anschließend eine Wanderung ins Stadtzentrum. Der Spielplan an den Spielhalbtagen war dicht gedrängt, die Siegerehrung fand pünktlich am Freitag um 12:30 Uhr statt. Das Rahmenprogramm bildete eine Tanzgruppe.

Ergebnisse:
Im Bewerb B (männlich mit Vereinsspieler) gewann das BG Schwechat (NÖ). Den 2. Platz belegte das PNMS

Im Bewerb C (männlich ohne Vereinsspieler) erreichte die SMS Graz (Stmk) den 4. Platz. Erster wurde Strebersdorf (Wien), Zweiter die NNÖMS St. Peter (NÖ) und Dritter die NMS Friesach (K).

Im Bewerb II (weiblich mit Vereinspielerinnen) gewanndas GRG 15 (Wien) vor dem Akadem. Gym. Graz (Stmk.). Den 3. Platz erreichte das BRG Wörgl (T).

Im Bewerb III (weiblich ohne Vereinsspielerinnen) sicherte sich die MHS Lamprechtshausen (S) den Sieg, weiters platzierten sich die NNÖMS St. Peter (NÖ) sowie die SMS Nenzing (V). Den 5. Platz erreichte die NMS St. Anna (Stmk.)

Diesmal konnte kein steirisches Team einen Bewerb gewinnen, aber zahlreiche gute Platzierungen dokumentieren die hervorragende Arbeit der KollegInnen. Die SchülerInnen verhielten sich sportlich und fair und es gab keinerlei disziplinäre Schwierigkeiten. Das Turnier war perfekt organisiert.

Mit sportlichen Grüßen
Mag. Peter Trutnovsky
Schulsportreferent des StTTV

Steirische Tischtennisliga der Schulen 2012/13

Das Nennungsergebnis für die heurigen Tischtennis-Schulmeisterschaften war erfreulich hoch, 60 Mannschaften aus der Steiermark beteiligten sich an den Wettkämpfen. Erfreulich die Zunahme an weiblichen Mannschaften, nämlich 22 Mädchenmannschaften und 38 Bubenmannschaften.
In den drei Bezirken qualifizierten sich die Teilnehmer für die Landesmeisterschaften. Insgesamt nahmen 20 Mannschaften an den Finalkämpfen teil, die am 13.02.2013 in der wunderschönen Halle des USZ Graz Rosenhain stattfanden.
Die Finalspiele begannen um 9.00 Uhr und endeten um 13.00 Uhr. Dank einer umsichtigen Turnierleitung konnte ein zügiger und reibungsloser Ablauf auf 12 Tischen gewährleistet werden. Frau FI Christa HORN stattete den Wettkämpfen einen Besuch ab. Die SiegerInnen erhielten Medaillen des Landesschulrates für Steiermark. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken, weiters für die finanzielle Unterstützung des Sportamtes Graz und bei meinem Turnierleiter Koll.

Ergebnisse der Landesmeisterschaften:

Bewerb A:1. BG KNITTELFELD, 2. BG HARTBERG , 3. BG REIN
Bewerb B:1. NMS SCHULSCHWESTERN, 2. BG SEEBACHER, 3. BG KAPFENBERG
Bewerb C:1. SMS GRAZ, 2. HS SECKAU, 3. HS St. ANNA, 4. HS-NEUDAU
Bewerb I:1. BAKIP-HARTBERG, 2. BRG HARTBERG, 3. BG KAPFENBERG
Bewerb II:1. AKADEM. GYM., 2. BG KAPFENBERG, 3. HAK HARTBERG
Bewerb III:1 HS St. ANNA, 2. HS NEUDAU, 3. BG HARTBERG, 4. SMS GRAZ

Die SiegerInnen der Bewerbe B, C, II, III. nehmen am Bundesfinale in Rif/Salzburg teil, das vom 10. bis 12.4.2013 stattfindet.

Mag. Peter Trutnovsky
Schulsportreferent des StTTV

Ausschreibung
Tischtennis-Action am steirischen Schulsporttag 2010 in Deutschlandsberg

Fast 4000 Schüler aus der Steiermark fanden sich zum 11. Schulsporttag in Deutschlandsberg ein. Bei den einzelnen Stationen der Fachverbände konnten sich die Schüler über ihre Lieblingssportart informieren und von bekannten Sportlern Autogramme erhaschen. Der steirische Tischtennisverband hatte seine Station im BRG Deutschlandsberg. Unter der Aufsicht des Nachwuchstrainers Helmut Kapun vom SK Deutschlandsberg konnten die Kinder einige Feinheiten erlernen. Viele Kinder probierten gegen ihn einige Ballwechsel, um ihr Können zu zeigen. Vielleicht finden einige Kids den Weg zu einem Verein, damit keine Nachwuchssorgen im Tischtennissport entstehen.
Der steirische Schulsporttag fand heuer zum elften Mal statt und wird vom Sportressort des Landes Steiermark in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Bundesheer organisiert. Rund 30 Sportarten, von Handball, Badminton, Schießen, allerlei Sportarten bis hin zu Gewichtheben präsentierten sich in ganz Deutschlandsberg.

   
Österreichische Tischtennis-Schülerliga 2009
Landes- und Bundesergebnisse

Das Steiermarkfinale fand am 2.April 2009 in der SHS-Graz statt.
Das Bundesfinale wurde am 28.-30.April 2009 in Neusiedl am See durchgeführt. Unter dem untenstehenden Link können alle Ergebnisse eingesehen werden.

Bericht Schulsportreferent    
Ergebnisse Bundesfinale    
Bericht des Veranstalters

Schulsport Steiermark
Steirische Schülerliga 2006/2007 - Steiermarkfinale             

Steirische Schülerliga 2005/2006     

Steirische Schülerliga 2004/2005             

6. Steirischer Schulsporttag am 7. Oktober in Voitsberg

Nehmen wir den grossen Tisch?? Oder vielleicht doch den kleinen "zum Sitzen" ??

Ein großer Andrang herrschte beim Tischtennis. Tischtennisbegeisterte Burschen und Mädchen konnten beim Schulsporttag in Voitsberg in den Tischtennissport hineinschnuppern. Sowohl auf Klein- als auch auf Originalwettkampftischen konnten sich die Schülerinnen und Schüler einige Tipps von Nationalteamspieler Christoph Simoner und Thomas Probst, Bronzemedaillengewinner in der Mannschaft bei den Jugendeuropameister-schaften, holen.

Der Präsident des Steirischen Tischtennisverbandes, Alfred Maier, "unterrichtete" die Tischtennisbegeisterte Jugend, "Hausherr" Erich Focke,Sektionsleiter
des ASV Voitsberg, stellte sich als Schiedsrichter zur Verfügung.